Einfach
Wird bearbeitet...
Hydrophane Opal Information
Hydrophane Opal Informationen
Dieser Text wurde maschinell übersetzt. Original zeigen?

Wird bearbeitet...

Hydrophane Opal is a new term that has been developed to describe a certain type of Opal. Opals have been mined in Europe for thousands of years and in Australia for over 165 years. However the discovery ofEthiopian opals and Hydrophane opals has only been around for about 20 years. In the last 10 years there has been in increase in the commercial quantities of this material.

Louis Leakey, the well-known anthropologist, uncovered the first known opal relics in a cave located in Kenya. During the 4000 B.C they most possibly came from Ethiopia. Its interesting that the oldest opal known possibly came from Ethiopia which is now considered a new opal field.

Introduction To Hydrophane Welo Opal

I started buying small amounts of rough Welo in 2008 and increased to multiple kilos by now. I’ve cut a couple of thousand stones from Welo and worked on developing procedures that worked for me during 2008 and sold my first Welo in 2009. I’ve now sold hundreds of cured Welo Gems and keep a study group of cut Welo with many different types and patterns. All are Hydrophane.

Welo has 2 types of opal and as you’ve been reading, most is “Hydrophane”, soaks up large amounts of water and dries out large amounts of water. and “Non Hydrophane” which acts very similar to Australian Opal and cuts the same. Hydrophane is the Opal that also looses color and changes clarity when exposed to large amounts of water. I cut all of my Welo with a Genie Machine under a water flush and the total immersion for a couple of hours mostly turns the White Base Hydrophane opal crystal clear and sometimes washes all, or most, of the color away. Not to fret though even after hours of water and going through the most difficult upheaval of their existence, being cut and polished, almost all come through with “Flying Colors” and they all return to their previous appearance and all that color catches up andsome really “fly”!!!

When buying my rough Welo I buy 5 gram stones and above with 10g to 40g common. Better than the mine run rough that most arecutting from!! I use larger stones because I don’t dop my rough while cutting, just hold them in hand. One advantage of that is Welo won’t adjust to heat evenly and tends to fracture if exposed to much heat so if I dop I cold dop. That is just my preference, but it increases my yield which can be very low, in most cases there is about 2/3 loss in stones being cleaned of matrix and some natural fractures, to a finished gem. That can be increased by selecting each stone, but that is very difficult here in the US.

With Welo I find from experience that the rough must be cut to at least 3000 diamond grit (if you use diamond) to seal the surface so it expands and contracts in a uniform manner, if you cut part of the way and leave it dryfor an hour or two, it is likely to be fractured when you return. Also if you leave any matrix in it also reacts differently than the host opal and may cause cracking. I polish to a 14K grit and finalpolish with Cerium Oxide for a mirror finish. This highly polished finish tends to curb the loss or gain of water in amounts that occur when wearing the gemsand cuts down on the absorption of any foreign materials through its surface and diminishes the tendency to react to different climates. This is what seals the surface so you can get your Welo Gems quite wet without noticeable basecolor loss or loss of brilliance.

I also cut some Welo that is black on crystal base and find almost all is non-hydrophane. All Hyrophane Opal varies in the amount of hydrophane properties it possesses. It can vary from almost unnoticeable when we cut it to so hydrophane that it sticks to our fingers, if we have any moisture at all on them, kind of like the kid sticking his tongue to piece of playground equipment when it’s frozen and it freezes his tongue to it immediately!!

The yellow centers, or “Yolk” of Welo, some cutters automatically remove them, but I haven’t found a correlation between cracks and yolks so I remove them if they aren’t artistically appealing, but some have colorplay and sometimes are attractive, by the way some aren’t yellow at all,they can go to completely clear void of color.

I find that by completely sealing the surface by this system of polishing makes it unnecessary to use other sealers, but is is necessary to finish all the sides to seal it.

There are many “geometric” patterns, such as Honeycomb, Fishscale, Rainbow Prism, Ribbon and many others that you can see in Opal Auctions literature andby common usage have become accepted descriptions that are very rare in opal from most other localities, but found in Ethiopian opal and some are considered a premium and might auction at higher prices than other patterns.

Some gems cut withone pattern on one side and the other side is a completely different pattern. The patterns are usually determined by a cellular structure making up the gem and viewing these cells at different angles changes the Pattern that it produces.

Here is where most lapidaries will disagree with my method, but it works for me, and doesn’t affect the stability of the Rub. When you are looking to cut the rough into a gem, I will dip the rough once in water and study the reaction on the surface of the rough. If there are any fractures in the rough they will absorb water into the cracks and after just seconds darker lines start to appear where the cracks walls absorb the water and turn clear in a fine line where the cracks are. It will show any cracks if you are cutting it and you look close enough, and look carefully and it will give you an idea how deep the cracks go. Some cracks are just on the surface and can be ground or polished away, like crazing. Sometimes crazing can enhance the colorplay of the finished gem. If the finished gem makes it through the cutting and polishing after a day or so it will have done any cracking or crazing it is goung to do, so by the time you see it on Auction it has done what it is going to do if it has been throughly polished. I havent had anyFine Welo Gems crack in my study stones or had any returned from cracking. Be asured, with proper care, washing with soap and water when the are a little scrungy is about all they need. Not necessary to keep them in any liquids such as water or glycerine or oil, keep them out of laying in direct sun like you might have through a window or any heat source, if your hand can take the heat so will your Welo Hydrophane Opal!!

Since I mentioned crazing, it isn’t always detrimental. I have a 330ct Welo crystal with beautiful fire and color that is completely crazed throughout the surface and this crazing refracts the light such that it increases the color play. I’ve designed this huge Welo Crystal into a mushroom by attaching a welo base that gives it some depth and purpose and it looks just like a mushroom. I’ve polished through some windows to expose the fracture free insides of the gem and it also exposes another unique aberration of the welo and that is a “Phantom”!! This phenomena looks like an opal within an opal, some have colorplay, sometimes different than the host opal while others are just a light gray. This “phantom” is also being discussed by opinions from different camps as to what they are and how they form.

That brings me to Welo formations and we know that Welo, like Mexican and many othersare Volcanic in origin but I also have several with plant matter such as roots and straw and others that are definite “Limb Casts”, which lends creedence to the possibility of longer term seepage replacement with the twigs and roots appearing as fossils inside the opal.

For Hydrophane Welo the buying public want thesebeautiful colors andpatterns and they are out there for interested parties to discover, even in smaller rough, they can be found. You’ll see listings with a brilliance description such as 5 of 5 or 3.5 of 5 and that is referring to the dullest colors as 1 and the mostbrilliant as 5. Welo has some of the mostbrilliant crystal opals and varied patterns and colorplay of any if you are looking for those properties.

When we first started experimenting with Welo opal we realized that it is important to have a rest or drying time before they are brought to market and most agreed that we would try a year (12 months) of resting. After my studies of these gems I am of the opinion that a full year is not necesary so I usually rest my Hydrophane Opal for several months, or in some instances shorter, depending on the amount of Hydrophane Properties each gem portrays.

Now for “NON HYDROPHANE” Welo, just a line or two!! It consists of 10 to 20% of all Welo I’ve worked and it cuts and acts just like Australian in nearly ever manner.

Those are some of my thoughts and findings after working a few years and thousands of stones with the deceptive Welo Hydrophane!!

Does the depth of mining determine how stable Ethiopian opal is?

No research has been done on this factor if opal mined in certain areas as to how it was formed and does this effect the opals stability.

In the opal fields at lightning Ridge, the miners know if you go deep in some fields that the opal is not as stable.

 Most miners work 20-30-meter depth and opals are stable, but if you go deep in some areas the potch is softer and the opals will not be as stable.

Some opal fields have reputation like Mehive that lot of opal is unstable and crystal is used to make doublets or triplets

The potch is also softer and more a wet clay appearance than a dry clay look.

But in Ethiopia the opal is volcanic and miner will work horizontal not vertical as most opal mines are.

As this Ethiopian opal was formed in violent volcanic areas with many earthquakes and the country has reputation of massive earthquakes and volcanic activity.

So, when new opal deposits are found it is impossible to see how it was formed and at what depths

This could be the reason why some areas have higher cracking problem than others and if you follow Ethiopian sellers feedback on opalauctions you will see lot repeat buyers buying , so this location where the opal came from is more stable.

Its not scientific but could explain why some parcels of Ethiopian rough produce more stable opals.

Does Air Travelling affect Hydrophane Ethiopian Opal?

Recently at an Opal Show I met an Opal Wholesaler who took some Welo Opal to the United States of America from Australia. He placed some Ehtiopian Opal in his carry bag and some in his check-in luggage.

When he arrived in USA he noticed the opals in the check in luggage had some cracks on the surface but the opals he hand carried were in fine condition.

So it seems that the atmospheric pressure or humidity change had an influence on the Hydrophane opal?

Checking atmospheric pressure we find most jet airplanes have controlled pressure in their luggage compartment but most are not heated and are just above freezing. Even pressure in older aircraft might not be as accurate as airline companies report.

I don’t think anyone has studied the effect of atmospheric pressure or humidity change on Welo Opal. If diamonds are formed by natural pressure there is reason that Hydrophane opal could be affected by atmospheric pressure.

For air travelers pressurization becomes necessary at 12,500 feet or 3,800 meters. We are all familiar with the pressure in our ear drums caused by rapidly descending aircraft or even altitude sickness. Many have had the experience of fizzy drink bottles exploding in their cases or shampoo bottles exploding in check -in luggage. Apparentlyif the shampoo bottle is not full it will not explode.

This makes us wonder about water in Hydrophane opal as it has nowhere to go when under pressure and if opal freezes as the aircraft rapidly descends into dryer humidity’, this might affect the opal?

Animals are shipped in luggage compartments that are heated and pressurized but airlines have different compartments for luggage. Most luggage compartments are not heated and sometimes your luggage will arrive freezing cold and what happens to this opal when it arrive in dry humidity?

Fracture Testing

Gemstone cutters have done fracture testing on quartz for centuries. Even in 16th century German, they would pressure- test quartz by placing hot or cold water or ice to fracture test quartz. Then the fracture would crack at its weakest point and they could carve and shape the rock without fear of any more cracking.

Maybe air travel is doing the same to some hydrophane opal? So many factors can effect hydroplane opal. It might only be small proportion of opals that would be affected but worth investigating. Most International flights fly at 39,000 feet or 12,000 meters

What Can You Do?

You can’t really put moisture in a baggie with Welos because they will absorb it and it will alter their appearance, and the water alone could crack the opal by absorbing unevenly, even before it gets to the cabin pressure or temperature issue. Most rough is bone dry, and gets flown out of the country at some point, so I wouldn’t think cabin pressure would make much of a difference unless a cut opal still had water in it. Freezing should also only affect it if it has water in it that would expand when it froze, so drying Welos thoroughly is a must.

In the end, we are unable to find a definitive reason as to why Ethiopian Welo opal is affected by air travel.

Shop For Ethiopian Opals

Hydrophane Opal ist ein neuer Begriff, der entwickelt wurde, um eine bestimmte Art von Opal zu beschreiben. Opale wurden in Europa seit Tausenden von Jahren und in Australien seit über 165 Jahren abgebaut. Doch die Entdeckung von äthiopischen Opalen und Hydrophane-Opalen ist erst seit etwa 20 Jahren. In den letzten 10 Jahren hat sich die Handelsmenge dieses Materials erhöht.

Louis Leakey, der bekannte Anthropologe, enthüllte die ersten bekannten Opal-Reliquien in einer Höhle in Kenia. Während der 4000 v. Chr. Kamen sie meistens aus Äthiopien. Es ist interessant, dass der älteste bekannte Opal aus Äthiopien kam, der heute als ein neues Opalfeld gilt.

Einführung in Hydrophane Welo Opal

Ich fing an, kleine Mengen von rauem Welo im Jahr 2008 zu kaufen und stieg auf mehrere Kilo inzwischen. Ich habe ein paar tausend Steine ​​von Welo geschnitten und arbeitete an der Entwicklung von Prozeduren, die für mich im Jahr 2008 gearbeitet und verkaufte meine erste Welo im Jahr 2009. Ich habe jetzt Hunderte von gehärteten Welo Edelsteine ​​verkauft und halten eine Studie Gruppe von geschnittenen Welo mit vielen Verschiedene Typen und Muster. Alle sind Hydrophane.

Welo hat 2 Arten von Opal und wie Sie gelesen haben, ist die meisten "Hydrophane", tränkt große Mengen an Wasser und trocknet große Mengen an Wasser aus. Und "Non Hydrophane", die sehr ähnlich wie australischen Opal und schneidet das gleiche. Hydrophane ist der Opal, der auch Farbe verliert und Klarheit ändert, wenn er großen Mengen Wasser ausgesetzt ist. Ich schneide alle meine Welo mit einer Genie-Maschine unter einem Wasser-Flush und die totale Immersion für ein paar Stunden meist dreht die White Base Hydrophane opal Kristall klar und manchmal wäscht alle oder die meisten der Farbe weg. Nicht zu ärgern, obwohl auch nach Stunden des Wassers und durch die schwierigsten Umwälzungen ihrer Existenz, geschnitten und poliert, fast alle durch kommen mit "Flying Colours" und sie alle wieder zu ihrem früheren Aussehen und all diese Farbe fängt auf und auch sehr "Fliege"!!!

Beim Kauf meiner rauen Welo kaufe ich 5 Gramm Steine ​​und oben mit 10g bis 40g gemeinsam. Besser als die Mine laufen rau, dass die meisten von uns kommen! Ich benutze größere Steine, weil ich mich beim Schneiden nicht rausgehe, sondern halte sie in der Hand. Ein Vorteil davon ist, dass Welo sich nicht gleichmäßig an die Hitze anpasst und dazu neigt, zu brechen, wenn es viel Hitze ausgesetzt ist, also wenn ich dop ich kalt dop. Das ist nur meine Vorliebe, aber es erhöht meine Ausbeute, die sehr niedrig sein kann, in den meisten Fällen gibt es etwa 2/3 Verlust in Steinen, die von Matrix und einigen natürlichen Frakturen gereinigt werden, zu einem fertigen Edelstein. Das kann durch die Auswahl jedes Steins erhöht werden, aber das ist sehr schwierig hier in den USA.

Mit Welo finde ich aus Erfahrung, dass die Rauhigkeit auf mindestens 3000 Diamantkorn geschnitten werden muss (wenn man Diamanten verwendet), um die Oberfläche zu versiegeln, so dass sie sich ausdehnt und sich einheitlich zusammenzieht, wenn man einen Teil des Weges schneidet und ihn trocken lässt Stunde oder zwei, ist es wahrscheinlich, dass sie gebrochen werden, wenn Sie zurückkommen. Auch wenn du irgendeine Matrix in sie verlässt, reagiert auch anders als der Wirtsopal und kann zu Rissbildung führen. Ich poliere zu einem 14K Korn und endpolish mit Cerium Oxide für eine Spiegelung. Diese hochpolierte Oberfläche neigt dazu, den Verlust oder die Gewinnung von Wasser in Mengen, die auftreten, wenn das Tragen der Edelsteine ​​und schneidet auf die Absorption von Fremdstoffen durch seine Oberfläche und verringert die Tendenz, auf verschiedene Klimata zu reagieren. Dies ist, was die Oberfläche versiegelt, so dass Sie Ihre Welo Edelsteine ​​ganz nass ohne spürbaren Basisfarbenverlust oder Verlust der Brillanz bekommen können.

Ich schneide auch etwas Welo, das schwarz auf Kristallbasis ist und fast alles ist nicht-hydrophan. Alle Hyrophane Opal variiert in der Menge der hydrophan Eigenschaften, die es besitzt. Es kann von fast unbemerkt variieren, wenn wir es auf so hydrophane schneiden, dass es an unseren Fingern haftet, wenn wir überhaupt irgendwelche Feuchtigkeit auf sie haben, irgendwie wie das Kind, das seine Zunge an Stück Spielplatzausrüstung haftet, wenn es gefroren ist und es friert Zunge dazu sofort!

Die gelben Zentren, oder "Yolk" von Welo, einige Schneider entfernen sie automatisch, aber ich habe keine Korrelation zwischen Rissen und Eigelb gefunden, also entferne ich sie, wenn sie nicht künstlerisch ansprechend sind, aber einige haben Colorplay und sind manchmal attraktiv, Übrigens, manche sind gar nicht gelb, sie können ganz klar ausfallen.

Ich finde, dass durch die vollständige Abdichtung der Oberfläche durch dieses System des Polierens macht es unnötig, andere Siegel zu verwenden, aber ist notwendig, um alle Seiten zu beenden, um es zu versiegeln.

Es gibt viele "geometrische" Muster, wie Honeycomb, Fishscale, Rainbow Prism, Ribbon und viele andere, die man in der Opal Auctions Literatur sehen kann und durch gewöhnliche Verwendung akzeptierte Beschreibungen, die sehr selten in Opal von den meisten anderen Ortschaften sind, aber gefunden in Äthiopischen Opal und einige werden als Prämie betrachtet und können zu höheren Preisen als andere Muster versteigert werden.

Einige Edelsteine ​​schneiden mit einem Muster auf der einen Seite und die andere Seite ist ein ganz anderes Muster. Die Muster werden gewöhnlich durch eine zelluläre Struktur bestimmt, die den Edelstein bildet und diese Zellen in verschiedenen Winkeln betrachten, verändert das Muster, das es produziert.

Hier sind die meisten Lapidare mit meiner Methode nicht einverstanden, aber es funktioniert für mich und beeinflusst nicht die Stabilität des Rub. Wenn Sie schauen, um die rau in ein Juwel schneiden, werde ich tauchen die groben einmal in Wasser und studieren die Reaktion auf der Oberfläche der rau. Wenn es irgendwelche Frakturen im rauen gibt, werden sie Wasser in die Risse aufnehmen und nach wenigen Sekunden beginnen dunklere Linien zu erscheinen, wo die Risse Wände das Wasser absorbieren und in einer feinen Linie, wo die Risse sind, klar werden. Es wird irgendwelche Risse zeigen, wenn du es schneidest, und du siehst genau genug aus und siehst sorgfältig aus und es wird dir eine Vorstellung geben, wie tief die Risse gehen. Einige Risse sind nur auf der Oberfläche und können geschliffen oder poliert werden, wie Rissbildung. Manchmal kann das Cracken das Farbspiel des fertigen Edelsteins verstärken. Wenn das fertige Juwel es durch das Schneiden und Polieren nach einem Tag oder so macht, wird es irgendwelche Risse oder Raserei getan haben, wird es geleistet, um zu tun, also, wenn Sie es auf Auktion sehen, hat es getan, was es tun wird, wenn es ist Wurde durchgehend poliert. Ich havent hatte irgendwelche Welo Edelsteine ​​knacken in meinem Studium Steine ​​oder war irgendwie zurückgekehrt von knacken. Sei vorsichtig, mit der richtigen Pflege, waschen mit Seife und Wasser, wenn die ein wenig scrungy ist über alles, was sie brauchen. Nicht notwendig, um sie in irgendwelche Flüssigkeiten wie Wasser oder Glycerin oder Öl zu halten, halten sie aus der Verlegung in direkte Sonne, wie Sie durch ein Fenster oder eine Wärmequelle haben könnte, wenn Ihre Hand die Hitze nehmen kann, so wird Ihr Welo Hydrophane Opal! Weinlese

Da habe ich das Cracken erwähnt, ist es nicht immer schädlich. Ich habe einen 330ct Welo Kristall mit schönem Feuer und Farbe, die ganz in der ganzen Oberfläche verrückt ist und diese Rissbildung beleuchtet das Licht so, dass es das Farbspiel erhöht. Ich habe diesen riesigen Welo-Kristall in einen Pilz entworfen, indem ich eine Welo-Basis anhebe, die ihm etwas Tiefe und Zweck gibt und es sieht aus wie ein Pilz. Ich habe durch einige Fenster poliert, um die Fraktur frei im Inneren des Edelsteins freizulegen und es stellt auch eine andere einzigartige Abweichung des Welo aus und das ist ein "Phantom" !! Diese Phänomene sieht aus wie ein Opal in einem Opal, manche haben Colorplay, manchmal anders als der Host Opal, während andere nur ein Hellgrau sind. Dieses "Phantom" wird auch durch Meinungen aus verschiedenen Lagern diskutiert, was sie sind und wie sie sich bilden.

Das bringt mich zu Welo-Formationen und wir wissen, dass Welo, wie Mexikaner und viele andere vulkanischen Ursprungs, aber ich habe auch mehrere mit Pflanzenmaterie wie Wurzeln und Stroh und andere, die definitiv sind "Limb Casts", die Verpfändung der Möglichkeit verleiht Längerfristiger Sickeraustausch mit den Zweigen und Wurzeln, die als Fossilien im Opal erscheinen.

Für Hydrophane Welo die kaufende Öffentlichkeit wollen diese schönen Farben und Muster und sie sind da draußen für Interessenten zu entdecken, auch in kleineren rau, sie können gefunden werden. Sie sehen Listen mit einer Brillanz Beschreibung wie 5 von 5 oder 3,5 von 5 und das bezieht sich auf die dümmsten Farben als 1 und die meisten brillant als 5. Welo hat einige der am meisten brillante Kristall Opale und abwechslungsreiche Muster und Colorplay von jedem wenn Sie suchen nach diesen Eigenschaften.

Als wir anfingen, mit Welo opal zu experimentieren, stellten wir fest, dass es wichtig ist, eine Ruhe- oder Trocknungszeit zu haben, bevor sie auf den Markt gebracht werden und am meisten vereinbart, dass wir ein Jahr (12 Monate) ausruhen würden. Nach meinem Studium dieser Edelsteine ​​bin ich der Meinung, dass ein ganzes Jahr nicht nötig ist, so dass ich in der Regel meine Hydrophane Opal für mehrere Monate, oder in einigen Fällen kürzer, je nach der Menge der Hydrophane Properties jeder Edelstein porträtiert.

Jetzt für "NON HYDROPHANE" Welo, nur eine Zeile oder zwei! Es besteht aus 10 bis 20% aller Welo, die ich gearbeitet habe und es schneidet und handelt genau wie Australier in fast jeder Weise.

Das sind einige meiner Gedanken und Erkenntnisse nach der Arbeit ein paar Jahre und Tausende von Steinen mit dem täuschenden Welo Hydrophane!

Sucht die Tiefe des Bergbaus, wie stabil der äthiopische Opal ist?

Es wurde keine Forschung über diesen Faktor gemacht, wenn Opal in bestimmten Bereichen abgebaut wurde, wie es gebildet wurde und bewirkt dies die Opalstabilität.

In den Opalfeldern bei Blitz Ridge, wissen die Bergleute, wenn Sie tief in einigen Feldern gehen, dass der Opal nicht so stabil ist.

Die meisten Bergleute arbeiten 20-30 Meter Tiefe und Opale sind stabil, aber wenn man in einigen Bereichen tief geht, ist der Potch weicher und die Opale werden nicht so stabil sein.

Einige Opalfelder haben Reputation wie Mehive, dass viel Opal ist instabil und Kristall wird verwendet, um Dubletten oder Drillinge zu machen

Der Potch ist auch weicher und mehr ein nasser Lehm aussehen als ein trockener Ton aussehen.

Aber in Äthiopien ist der Opal vulkanisch und Bergmann wird horizontal nicht vertikal arbeiten, da die meisten Opalminen sind.

Da dieser äthiopische Opal in heftigen vulkanischen Gebieten mit vielen Erdbeben gebildet wurde und das Land den Ruf massiver Erdbeben und vulkanischer Aktivität hat.

Also, wenn neue Opallagerstätten gefunden werden, ist es unmöglich zu sehen, wie es gebildet wurde und in welchen Tiefen

Dies könnte der Grund, warum einige Bereiche haben höhere Rissbildung Problem als andere und wenn Sie folgen äthiopischen Verkäufer Feedback auf Opalauktionen sehen Sie viel Wiederholung Käufer kaufen, so dass diese Stelle, wo der Opal kam aus ist stabiler.

Es ist nicht wissenschaftlich, aber könnte erklären, warum einige Pakete von Äthiopien rau produzieren stabilere Opale.

Ist Air Traveling beeinflusst hydrophane äthiopischen Opal?

Kürzlich bei einer Opal-Show traf ich einen Opal-Großhändler, der Welo Opal in die Vereinigten Staaten von Amerika aus Australien nahm. Er legte einen Ehtiopian Opal in seine Tragetasche und einige in seinem Check-in Gepäck.

Als er in den USA ankam, bemerkte er, dass die Opale im Check-in-Gepäck einige Risse auf der Oberfläche hatten, aber die Opale, die er Hand getragen hatte, waren in einem guten Zustand.

So scheint es, dass der atmosphärische Druck oder die Feuchtigkeitsänderung einen Einfluss auf den Hydrophan opal hatte?

Überprüfen Sie atmosphärischen Druck finden wir die meisten Jet-Flugzeuge haben kontrollierten Druck in ihrem Gepäckraum, aber die meisten sind nicht beheizt und sind nur über dem Gefrierpunkt. Auch der Druck in älteren Flugzeugen dürfte nicht so genau sein wie die Fluggesellschaften.

Ich glaube nicht, dass jemand die Wirkung von atmosphärischem Druck oder Feuchtigkeitswechsel auf Welo Opal studiert hat. Wenn Diamanten durch natürlichen Druck gebildet werden, gibt es Grund, dass Hydrophane opal durch atmosphärischen Druck beeinflusst werden könnte.

Für Luftfahrtunternehmen wird Druck auf 12.500 Fuß oder 3.800 Meter erforderlich. Wir sind alle mit dem Druck in unseren Ohrtrommeln vertraut, die durch schnell absteigende Flugzeuge oder sogar Höhenkrankheit verursacht werden. Viele hatten die Erfahrung von kohlensäurehaltigen Getränkflaschen, die in ihren Fällen explodieren, oder Shampooflaschen, die im Check-in Gepäck explodieren. Anscheinend ist die Shampoo-Flasche nicht voll, sie wird nicht explodieren.

Dies macht uns Wunder über Wasser in Hydrophane opal, wie es nirgendwo zu gehen, wenn unter Druck und wenn Opal friert, wie das Flugzeug schnell in Trockner Feuchtigkeit ", könnte dies die Opal beeinflussen?

Die Tiere werden in Gepäckfächern versendet, die beheizt und unter Druck gesetzt werden, aber Fluggesellschaften haben unterschiedliche Fächer für Gepäck. Die meisten Gepäckfächer sind nicht beheizt und manchmal kommt Ihr Gepäck kalt und was passiert mit diesem Opal, wenn es in trockener Feuchtigkeit ankommt?

Bruchprüfung

Edelsteinschneider haben seit Jahrhunderten Frakturtests auf Quarz durchgeführt. Sogar im 16. Jahrhundert deutsch, würden sie Druck-Test Quarz, indem sie heißes oder kaltes Wasser oder Eis zum Bruch Test Quarz. Dann würde der Bruch an seinem schwächsten Punkt knacken, und sie konnten den Felsen schnitzen und formen, ohne Angst vor irgendwelchen Knacken zu haben.

Vielleicht ist die Luftfahrt das gleiche mit irgendeinem hydrophanen Opal? So viele Faktoren können Hydroplane opal wirken. Es könnte nur ein kleiner Teil der Opale sein, die betroffen sein würden, aber es lohnt sich zu untersuchen. Die meisten internationalen Flüge fliegen auf 39.000 Fuß oder 12.000 Meter

Was kannst du tun?

Sie können nicht wirklich Feuchtigkeit in ein Baggie mit Welos setzen, weil sie es aufnehmen werden und es wird ihr Aussehen ändern, und das Wasser allein könnte den Opal durch das Aufnehmen ungleichmäßig knacken, noch bevor es zum Kabinendruck oder Temperaturproblem kommt. Die meisten rau ist knochentrocken und wird irgendwann aus dem Land geflogen, also würde ich nicht denken, dass der Kabinendruck einen großen Unterschied machen würde, es sei denn, ein Schnittopal hatte noch Wasser darin. Einfrieren sollte auch nur beeinflussen, wenn es Wasser in ihm, die erweitern würde, wenn es erstarrt, so trocknen Welos gründlich ist ein Muss.

Am Ende sind wir nicht in der Lage, einen endgültigen Grund zu finden, warum der äthiopische Welo Opal von Flugreisen betroffen ist.

Für äthiopische Opale kaufen

Dieser Text wurde maschinell übersetzt. Original zeigen?

War dieser Artikel hilfreich?

18 Leute fanden diesen Artikel hilfreich

Bemerkungen

Threenorns

Excellent article!  Great information presented nicely.

4th Oct 2020
Opalplusadmin

Hi Thomas
Thank you for your message
Non-Hydrophane are excellent to cut
Australian opals are non-hydrophane and very rare to have an Australian Hydrophane opal.
Australian Opal fields from Boulder to Lightning ridge and south Australia are all non- hydrophane opals
Small opal field of Tintenbar is reported to have some hydrophane opal but there is no commercial opal mining now in this area.
It is personal preference on what opal fields people like to cut and polish
Opal cutting a s hobby is on the increase and can be financially rewarding also.
To start, I suggest cutters buy some Ethiopian and boulder opal rough and when more experienced than buy Lightning Ridge rough material
Regards
Wayne

20th Sep 2019
Tstaab

So are non-hydrophane opals completely useless to cut?

16th Sep 2019
Whitedoe

How do I keep welo cabs from turning yellow?

28th May 2017
A-Z Of Opals

A-Z Of Opals

A complete list of your favourite Opal from all over the world
19 Artikel
Did you know?

Did you know?

Check out our fascinating information and articles on all things amazing in the Opal world
37 Artikel
How To's

How To's

All of your favourite Opal How To's
18 Artikel
News

News

What's trending in the Opal Industry
40 Artikel
Opal Auctions  Verified Sellers

Opal Auctions Verified Sellers

Opal Auctions sellers who are approved as opal Verified Sellers
4 Artikel
Opal Information

Opal Information

Information about Opal and its colorful history
101 Artikel
Opal Stories

Opal Stories

Feel like reading a yarn or two?
6 Artikel
Technical Opal Information

Technical Opal Information

All there is to know about Opals including Black Opals, Ethiopian Opals & Boulder Opal
14 Artikel
Testimonials

Testimonials

Feedback from our VIP customers
5 Artikel